Wohn- und Heizkostenzuschuss 2023/2024

12.10.2023 10:00

heizkosten

Der Wohn- und Heizkostenzuschuss 2023/2024 in Höhe von € 500,- kann noch bis 15.02.2024 (online bis 16.02.2024) beantragt werden.

Jenen Haushalten, die im Frühjahr 2023 den Heizkostenzuschuss PLUS (€ 330,-) erhalten haben, wurde der Zuschuss automatisch überwiesen.


Für neue Anträge gilt:

Der Zuschuss kann im Gemeindeamt von Montag, 16.10.2023, bis Donnerstag, 15.02.2024 (online bis 16.02.2024), beantragt werden.

Es müssen aktuelle Einkommensunterlagen (z.B. Lohnzettel, Pensionsbescheide, Nachweis über Alimente, …) aller Personen im Haushalt vorgelegt werden. Anspruch besteht, wenn das Haushaltseinkommen folgende Beträge nicht übersteigt:

1 Personen HH: € 1.900,-

2 Personen HH: € 2.800,-

3 Personen HH: € 3.250,-

4 Personen HH: € 3.650,-

5 Personen HH: € 4.100,-

6 Personen HH: € 4.500,-

7 Personen HH: € 4.950,-

jede weitere Person: + € 430,-

Haushalte, die bis maximal € 400,- über der Einkommensgrenze liegen, erhalten einen reduzierten Zuschuss.


Sie können den Zuschuss auch online beantragen. Bitte laden Sie die zwingend notwendigen aktuellen Nachweise aller Haushaltseinkünfte hoch.

Klicken Sie hier, um direkt zur Antragstellung zu gelangen.


Haushalte/Personen mit einem laufenden Bezug einer Sozialhilfeleistung erhalten den Wohn- und Heizkostenzuschuss 2023/2024 in voller Höhe automatisiert.

12.10.2023 10:00